Berichte

TÁLTOS TAMÁS (14, EGERSZALÓK)


Leider leidet Táltos zusammen mit seinem Bruder an einer Krankheit, die beiden das Recht gibt, sich etwas von der Wunderlampe Foundation zu wünschen. Sie wussten, dass sie nicht nach einem Objekt fragen würden, weil sie Erfahrungen sammelten. So fiel die Wahl für einen Ausflug ins Legoland in Deutschland.

Legoland verzauberte die Jungs. Im thematisch aufgebauten Freizeitpark warteten unzählige Attraktionen auf sie, sie schauten sich alles an, probierten es aus und interessierten sich für alles. Sie waren fröhlich, lachten die ganze Zeit und staunten über viele interessante Dinge. Sie haben jede Minute des Programms genossen und werden wahrscheinlich noch lange über die schönen Erlebnisse sprechen.

/ 5





Im Namen der Kinder und ihrer Familien danken wir der Henkel Magyarország Kft. sowie unseren privaten Sponsoren, darunter den Mitgliedern und Managern von XpatLoop, der größten inländischen XPat-Organisation, dafür, dass sie den Traum der Brüder wahr gemacht haben.


Roland Marada
Wunschkoordinator
Legoland 30. Juni 2024

BÁTOR BARNABÁS (16, EGERSZALÓK)



Leider leidet Barnabás zusammen mit seinem Bruder an einer Krankheit, die beiden das Recht gibt, sich etwas von der Wunderlampe Foundation zu wünschen. Sie wussten, dass sie nicht nach einem Objekt fragen würden, weil sie Erfahrungen sammelten. So fiel die Wahl für einen Ausflug ins Legoland in Deutschland.

Legoland verzauberte die Jungs. Im thematisch aufgebauten Freizeitpark warteten unzählige Attraktionen auf sie, sie schauten sich alles an, probierten es aus und interessierten sich für alles. Sie waren fröhlich, lachten die ganze Zeit und staunten über viele interessante Dinge. Sie haben jede Minute des Programms genossen und werden wahrscheinlich noch lange über die schönen Erlebnisse sprechen.

Im Namen der Kinder und ihrer Familien danken wir der Henkel Magyarország Kft. sowie unseren privaten Sponsoren, darunter den Mitgliedern und Managern von XpatLoop, der größten inländischen XPat-Organisation, dafür, dass sie den Traum der Brüder wahr gemacht haben.



Roland Marada
Wunschkoordinator
Legoland 30. Juni 2024

MARTIN ATTILA (7, VESZPRÉM)


Martin bat die Wunderlampe um einen Gecko und ein Terrarium.

Ein paar Zeilen seiner Mutter zu die Wunschkoordinatorin über die große Freude:

„Liebe Tante Klára,

Ich möchte einige Worte über den Erhalt von Martins Geschenk schreiben.

Martin und ich gingen in die Zoohandlung, weil wir noch nie dort gewesen waren. Martin wusste nicht, was passieren würde. Als ihm klar wurde, dass sein Wunsch in Erfüllung gehen würde, war er sehr glücklich. Er konnte sich aussuchen, welchen Gecko er wollte, und er wählte den kleinsten. Gott sei Dank leben Geckos lange, deshalb begleitet er ihn, bis er erwachsen wird.

Als wir nach Hause kamen, stellten wir ihn neben sein Bett und Martin saß einfach da und schaute sich „Rambo“ im Terrarium an.

Nochmals vielen Dank!“

Mögest du Martin viel Freude mit deinem neuen Familienmitglied haben!

Vielen Dank für die Unterstützung der Henkel Magyarország Kft., die es uns ermöglicht hat, Martins Wunsch zu erfüllen.




Klára Icsó
Wunschkoordinator
Veszprém, 06.06.2024.

SÁNDOR (17 éves, JÁSZÁGÓ)


Sándor besucht eine technische Schule, er liebt Maschinen und Fahrzeuge. In seiner Freizeit macht er viel Gartenarbeit, hilft bei der Tierpflege und spielt gerne Fußball mit Freunden.

Er bat die Wunderlampe um Unterstützung, um seinen Führerschein zu erhalten. Der Führerschein wird für ihn in mehrfacher Hinsicht nützlich sein, da er regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen nach Budapest fahren muss, sodass er seine Eltern nicht mehr um Hilfe bitten muss.

Sándor nahm das Hindernis sehr geschickt, er bestand seine Prüfung beim ersten Mal. Er sagte mir, dass sein nächster Schritt darin besteht, seinen Führerschein zum Traktorfahren zu machen.

Wir bedanken uns bei der Henkel Magyarország Kft. für die Unterstützung, die es uns ermöglicht hat, Sándors Wunsch zu erfüllen.




Éva Ivády
Wunschkoordinatorin
Budapest, 21.05.2024

DÁNIEL TAMÁS (18, KISKŐRÖS)



Dani hat aufgrund seiner Krankheit viel in der Schule gefehlt, deshalb musste er ein Jahr verschieben, jetzt macht er seinen Abschluss. Aufgrund seiner Krankheit konnte er nicht mit seinen Klassenkameraden sein und studieren.

Sein Wunsch von der Wunderlampe war ein schönes und gutes Handy, mit dem er mit seinen Klassenkameraden und Freunden in Kontakt bleiben konnte. Wir konnten Danis Wunsch übermitteln, als er zur Untersuchung in die Ambulanz kam.

Dani wusste nicht, dass sein Wunsch an welchem Tag in Erfüllung gehen würde, daher war er sehr überrascht, als wir mit dem Handy ankamen. Mit großer Freude öffnete er sein neues Telefon und betrachte es.

Wir möchten uns bei den Lehrern, Schülern und Eltern des Thomas Mann Gymnasium-Deutsche Schule Budapest bedanken, dass sie uns geholfen haben, Danis Wunsch zu erfüllen!



Tamás Dóczy und Andrea Nagy
Wunschkoordinatoren
Szeged, 13.05.2024.


BENCE (7, MOSONSZENTMIKLÓS)


Bence ist ein fröhlicher kleiner Junge, er mag Autos und Märchen. Er und sein jüngerer Bruder spielen viel.

Bence ist ein sehr ausdauernder Junge, er turnt viel und stärkt sich.

Er geht ab September zur Schule, deshalb wollte er einen Laptop von Wunderlampe, der ihm beim Lernen eine große Hilfe sein wird.

Wir bedanken uns bei den Lehrern, Schülern und Eltern des Thomas Mann Gymnasium-Deutsche Schule Budapest , dass sie uns geholfen haben, Bences Wunsch zu erfüllen! Vielen Dank Thomas




Olga Nagy
Wunschkoordinatorin
Mosonszentmiklós, 20.05.2024.

BARNABÁS FERENC (6, SZEGVÁR)


Barni mag "jungenhafte Sachen", er mag Boxen, Fechten und natürlich Autos. Er und sein Vater gehen regelmäßig zu Wrack-Derbys.
Da er auch gerne Legos spielt, wollte er ein riesiges Lego, das Auto der Ghostbusters, von der Wunderlampe.

Barni nahm seinen Wunsch mit strahlenden Augen an und freute sich darauf es zu öffnen, wenn er nach Hause kam, und mit dem Bau zu beginnen.

Wir möchten uns bei den Lehrern, Schülern und Eltern des TThomas Mann Gymnasium-Deutsche Schule Budapest bedanken, dass sie uns geholfen haben, Barnis Wunsch zu erfüllen!




Éva Ivády
Wunschkoordinatorin
Budapest, 22.05.2024

DÁRIUSZ (10, BUDAPEST)


Darius liest gern, vor allem die Geronimo Stilton-Reihe. Neben Literatur ist Englisch sein Lieblingsfach in der Schule. Er fährt oft Roller, aber wie jedes Kind in seinem Alter liebt er auch digitale Spiele.

Sein Traum für Wunderlampe war eine PlayStation 5, auf der er Minecraft und Super Mario spielen konnte.

Wir wünschen Darius viel Spaß!

Wir bedanken uns bei der Henkel Magyarország Kft. für die Unterstützung, die es uns ermöglicht hat, den Wunsch von Dariusz zu erfüllen.

Éva Ivády
Wunschkoordinatorin
Budapest, 16.04.2024


Linett (4 Jahre alt, wohnt in Dombóvár)


Linett wollte ihr Kinderzimmer einrichten und bat die Wunderlampe Stiftung darum. Nach einer langen Suche mit ihrer Mutter fanden wir ein Bett und einen Kleiderschrank in Prinzessinnenrosa, die Linett gefallen hätten.

Der Dschinn der Wunderlampe brachte die schönen rosa Möbel sehr bald in ihr Zuhause. Nach dem Zusammenbau nahm Linett sofort ihr renoviertes Zimmer in Besitz und fühlte sich wie eine echte Prinzessin in ihrem neuen Bett! Die Freude war groß!




Wir bedanken uns bei der Henkel Magyarország Kft. für die Erfüllung des Wunsches des kleinen Mädchens!


Ildikó Russay
Wunschkoordinatorin
Dombóvár, 17. Oktober 2023.

LILI (17 JAHRE ALT, OROSHÁZA)


Lili ist ein nettes Teenager-Mädchen, Sie mag Musik und Tanzen. Sie suchte nach einem modernen Doppelbett mit spezieller LED-Beleuchtung und träumte davon, wie schön es in ihrem Zimmer sein würde. Der Traum wurde bald Wirklichkeit und Lili ist sehr glücklich.


Vielen Dank an Henkel Hungary Ltd. dafür, dass wir Lilis Wunsch wahr werden lassen konnten!


Andrea Nagy
Wunsch-Koordinatorin
Orosháza, 25. Oktober 2023.

ANTAL MÁRK (13, HAJDÚNÁNÁS)

Anti beschäftigt sich gerne mit kleinen Kindern und backt und kocht gern.

Er würde sich auch gerne Fernsehsendungen ansehen, aber bisher hatte er keinen Fernseher zu Hause, deshalb ist er unglaublich glücklich über das Geschenk der Wunderlampe-Stiftung, einen Smart-TV.

Anti, wir wünschen dir gute Besserung, gutes Fernsehen und viel Spaß!


Vielen Dank für die wiederholte Unterstützung der Henkel Magyarország Kft., mit ihrer Hilfe konnten wir dem kleinen Jungen große Freude bereiten!



Dr. Beáta Nagy
Wunschkoordinator
Debrecen, 6. Oktober 2023.

KAMILLA (5, BUDAPEST)


Kamillas Wunsch aus Csodalámpa war es, ein paar Tage mit ihrer Familie im Zoo von Nyíregyháza zu verbringen. Am besten hat Kamilla gefallen das Faultier, das sie mehrmals besuchen musste, aber auch die Robbenshow und die Pinguine gefielen ihr. Kamilla verbrachte auch viel Zeit auf dem Spielplatz des Hotels.

Hier sind ein paar Zeilen aus einem Dankesbrief von Kamillas Mutter:

Liebe Stiftung Csodalámpa!
Vielen, vielen Dank für die wunderbare Gelegenheit, sich an einem so schönen Ort zu erholen, besonders Kamilla. Kamilla hat es sehr gut gefallen, ebenso wie uns das Hotel Pangea und der Zoo. Ich wünsche Ihnen sehr gute Gesundheit, Sie machen einen tollen Job.

Mit freundlichen Grüßen:
Tímea


Vielen Dank an Henkel Magyarország Kft. für die Unterstützung bei der Erfüllung von Kamillas Wunsch.



Dr. Katalin Kántor
Wunsch-koordinator
Nyíregyháza, 8 September 2023

GRÉTA (4, TAKSONY)


Gréta, das immer lächelnde und sich ständig bewegende kleine Mädchen, bat den Geist um ein Tablet, damit die Zeit während der Behandlungen schneller verging. Sie kam aufgeregt mit seiner Mutter in unser Büro. Sie ahnte, dass hier etwas Besonderes passieren würde.

Als sie die rote Tüte mit der Wunderlampe sah, wusste sie bereits, dass darin etwas für sie versteckt war. Mit großer Freude öffnete sie das Paket, um das Gerät gleich ausprobieren zu können.

Gréti, wir wünschen dir, dass du viele lustige Geschichten auf deinem Tablet ansiehst und so schnell wie möglich gesund wirst!

Vielen Dank für die Unterstützung von Henkel Magyarország Kft. , mit dem wir Grétas Wunsch erfüllen konnten!




Bea Ratimorszky
Wunschkoordinator
Budapest, 3. Oktober 2023.

Leonard Rajmund (6, Pétervására)

Leonard Rajmund ist ein bezaubernder, 6 Jähriger kleiner Bub. Er ist ein sehr freundliches, ausgeglichenes Kind. Am liebsten spielt er im Freien, aber seit er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, konnte er kaum im Garten spielen und laufen.

Leonard schaut gerne Märchen an, leider kann er aber aus dem Krankenhaus nur mit dem Telefon seiner Mutter im Internet surfen. Auf dieses Telefon kann man aber leider nicht zu viele Märchen hinunterladen.

Da Leó noch viele Zeit im Krankenhaus verbringen muss, wollte er gerne ein Tablet zu bekommen, damit die Tage und Wochen angenehmer im Krankenhaus zu gestalten. Er kann Märchen anschauen, Musik hören – was er auch mag – und mit seinem Lieblings NET Spiele spielen. Außerdem kann er seine zu Hause gebliebene Schwester, Bruder und seinen Vater sehen und mit ihnen sprechen. Laut Leó kann ein Tablet für alle diese Dinge sehr gut sein. Deswegen hat er vom Dschinn der Wunderlampe um ein gebeten.

Kleiner Leó!
Der Dschinn hat auch deinen Wunsch erhört und erfüllt. Wir wünschen Dir dass du immer so lustig und lächelnd bleibst! Gute Besserung!

Wir bedanken der Hesse Trade Kft. für die wiederholte Unterstützung die es uns ermöglichte den Wunsch des Jungen zu erfüllen.




Zsuzsanna Tatár Csonka
Wunsch Koordinator
Miskolc, 11. September 2023.

IMRE (17, KUNSZENTMIKLÓS)

Imre interessiert sich für alles, was mit Computern zu tun hat. Er ist im Bereich der Programmierung zu Hause und zeichnet gerne mit verschiedenen Designprogrammen. Er möchte Ingenieur werden, so ist es keine Überraschung dass sein Wunsch ein Computer war.

Nutze es Imi mit Gesundheit und lass deinen Traum wahr werden!

Vielen Dank für Henkel Magyarország Kft. für die Unterstützung, die es uns ermöglichte, den Wunsch des großen Jungen zu erfüllen.



Ildikó Russay Szabolcsik
Wunsch-Koordinator
Pécs, 17.08.2023.

MIRKÓ (7, SZEGED)

Mirkó ist ein netter, sehr interessierter, vielseitiger Junge. Er geht gerne in Museen, und bisher haben ihm das “Szepművészeti Múzeum” und das Haus der Musik (Zeneháza)am besten gefallen.

Mirkó treibt gerne Sport: Schwimmen, Reiten und Radfahren.

Von der “Csodalámpa” hat er sich eine Xbox gewünscht, um Rennspiele zu spielen.

Wir danken der Penny Market Kft. für ihre Unterstützung bei der Erfüllung von Mirkó-s Wunsch.



Éva Ivády
Wunsch-Koordinatorin
Budapest, 20.07.2023.

BENEDEK (7, MISKOLC)


Beni ist ein kluger, intelligenter Junge. Sein großer Traum ist ein Laptop. Er möchte auf seinem Laptop Spiele spielen, und wenn er in die Schule kommt, möchte er mit seinem Laptop lernen.

Er war sprachlos, atmete kaum, als er merkte, dass er seinen eigenen Laptop in der Hand hielt. Sein Mund war randvoll mit Freude. Es war rührend, Benis grenzenlose Freude zu sehen!

Lieber Beni!

Wir wünschen dir gute Gesundheit und viel Glück für dein Studium!

Vielen Dank an die Henkel Hungary Ltd, die uns geholfen hat, den Wunsch dieses kleinen Jungen zu erfüllen.



Zsuzsanna Tatárné Csonka
Wunsch-Koordinatorin
Budapest, 11.07.2023.


DOROTTYA (14, TISZAKÉCSKE)


Für Dorka ging ein Traum in Erfüllung, als sie zwei fantastische Tage im Legoland in Deutschland verbrachte.
Sie berichtet selbst über ihre Erfahrungen:

"Wenn Träume wahr werden

Nach langem Warten war der Tag der Abreise gekommen. Wir standen früh auf, um den Zug nach Budapest zu nehmen. Hier trafen wir unsere lieben Begleiter, Peter und Csilla. Wir machten uns mit dem Auto auf die mehrere hundert Kilometer lange Reise. Wir hielten in Passau. Hier gab es ein leckeres Mittagessen und eine kurze Besichtigungstour, dann setzten wir unsere Reise fort.

Am Abend kamen wir in unserer Unterkunft, der Pension Wolf, an. Wir bekamen ein sehr komfortables Zimmer, in dem wir unsere Müdigkeit ausruhen konnten.


Am nächsten Tag brachen wir nach dem Frühstück zum Legoland auf, für das wir eine Zweitageskarte hatten. So hatten wir Zeit, alles zu sehen und auszuprobieren. Der Park ist riesig und hat eine Menge Spielzeug. Unsere Führer begleiteten uns auch.

Wir waren an beiden Tagen von der Öffnung bis fast zur Schließung da.

Nur unser Mut war die Grenze für das, was wir ausprobieren konnten. Allerdings sind wir auch auf einige (Kite-Achterbahn) gekommen, die wir nicht geplant hatten. Wir hatten ein tolles Erlebnis. Mein Favorit war eine kleine Achterbahn und ein kleiner Zug durch den Park. Diese haben wir mehrmals ausprobiert.

Am zweiten Tag haben wir auch in den Geschäften im Park gestöbert und eingekauft. Ich habe auch das Maskottchen des Parks, den Drachen, bekommen.

Nach einer langen Reise kamen wir wieder in Pest an, wo wir uns von Peter und Peter verabschiedeten und den Zug nach Hause nahmen.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, diesen Traum wahr werden zu lassen: alle Mitarbeiter der Stiftung Csodalámpa, unsere Unterstützer. Ein besonderer Dank gilt Peter und seiner reizenden Frau Csilla.

Dorka"



Vielen Dank an unsere privaten Sponsoren, Csilla und Péter, und die CHARITIES AID FOUNDATION OF AMERICA Kühne+Nagel Kft. für die Unterstützung bei der Verwirklichung von Dorkas Traum!



Péter Biczó und Csilla Biczó
Wunsch-Koordinatoren
Legoland, 07.07.2023.


BARNABÁS (10, VÁRPALOTA)

Die Csodalámpa hat Barnabás und seiner Familie im Legoland in Deutschland wieder einmal einen Wunsch erfüllt und damit eine große Freude bereitet.

Nachfolgend ein paar Zeilen aus Barnabás' Geschichte:

Im Legoland haben wir zuerst die kleinen Städte besucht, aber wir konnten nur zwei davon besuchen, weil wir hungrig waren. Nach dem Mittagessen haben wir die Fabrik besichtigt und sind dann mit der Drachen-Achterbahn gefahren. Danach haben wir das Bin-Roboter-Spiel gespielt - dieses Spiel hat mir am besten gefallen -, bei dem wir herumgeschleudert wurden. Damit sind wir mehrere Male gefahren und dann sind wir mit der Mythica-Achterbahn gefahren. Am nächsten Tag gingen wir durch die Miniaturstädte: Wir verbrachten viel Zeit damit, die versteckten Witze im Miniland zu suchen. Der Aussichtspunkt und die Bowlingbahn waren die, die wir am Ende verpasst haben. Am Ende des zweiten Tages waren wir sehr müde.

/ 5



Ich fand es auch toll, dass überall Lego-Gebäude, Riesenfiguren, Tiere und Lebensbilder verstreut waren.
Mein Bruder und ich haben das Geld, das wir gespart hatten, für den Kauf von Lego-Sets verwendet, und mit großer Mühe haben wir sie zu Hause wieder ausgepackt!

Vielen Dank an Hesse Trade Ltd und Penny Market Ltd, die uns geholfen haben, Barnabas' Traum wahr werden zu lassen.



Marada Roland
Wunsch-Koordinatorin
Günzburg, 01.07.2023.

ÁKOS (18, GYŐRÚJBARÁT)

upload:Beszamolok/5133_Akos5.jpg

Ákos ist ein fröhlicher 18-Jähriger, der seine Genesung mit einem Urlaub an der italienischen Küste in Bibione feierte.

Er genoss jede Stunde des Urlaubs mit unglaublicher Fröhlichkeit und Energie. Trotz des frühen Aufbruchs und der langen Fahrt schwamm er am ersten Tag im Meer, aß in einem italienischen Restaurant zu Abend und wanderte bis spät in die Nacht zum Leuchtturm, dem Wahrzeichen von Bibione, eine gut 10 km lange Wanderung. Diese drei Aktivitäten bestimmten im Wesentlichen den Rest des Tages. Zum ersten Mal in seinem Leben schwamm er im Meer, war also fast jeden Tag am Strand, und in den Wellen gab es mehr zu sehen als am Strand.

/ 3



Und ein wesentlicher Teil seines Wunsches war es, die italienische Küche im Original zu probieren. Spaghetti, Gnocchi, Tortellini, Ravioli, gegrillte und gebratene Meeresfrüchte und Fisch sowie die unvermeidlichen Pizzen in allen Variationen und Mengen. Er brauchte auch die Energie, um die Umgebung zu erkunden, und so machte er Ausflüge nach Caorle, Portoguaro, Grado, Udine und hatte natürlich einen ganzen Tag Zeit, um Venedig zu erkunden, nicht nur an den von Touristen am meisten besuchten Orten, sondern auch in den Straßen, in die sich Reisende nur selten wagen.

Bei diesem Tempo vergingen die Tage wie im Flug, aber es ist eine unvergessliche Erfahrung im Leben von Ákos!

Grazie Lampada Miracolosa!

Vielen Dank an Henkel Hungary Kft. und Kontron Hungary Kft. sowie an unsere privaten Sponsoren, die uns geholfen haben, Ákos sein Traum zu verwirklichen.



Tamás Kardos
Wunsch-Koordinator
Bibione, 07.07.2023.


Login