Csodalámpa

Amira (4 Jahre alt, Egerbakta)


Die 5-jährige Amira wird in Miskolc im GYEK-Krankenhaus behandelt, wo sie sich viel aufhält.

Wenn sie nach Hause darf, spielt sie gern draußen im Garten aber wie sie es formulierte, sind ihr die Rutsche und die Schaukel zu klein geworden die sie bekommen hatte „als sie noch klein war“. Deshalb wünschte sie sich von der Wunderlampe eine größere Rutsche, eine lilafarbene, und eine Schaukel.

/ 7



Aus diesem Grund brachte der Geist der Wunderlampe Amira eine lilafarbene Rutsche mit Schaukel am Kindertag. Das kleine Mädchen wartete schon am Gartenzaun auf uns und „half“ die ganze Zeit mit das Spielzeug aufzustellen. Als es fertig war, wurde alles sofort getestet.

Sie war sehr glücklich wieder im Garten spielen zu können.

Liebe Amira,
Wir wünschen Dir, dass du schnell gesund wirst und verbringe viel Zeit im Garten, rutsche und schaukle viel.

Vielen Dank für die Mitglieder und den Vorstand des Deutschen Wirtschftsklub Ungarns für ihre großzügige Hilfe.



Frau Zsuzsanna Tatár
Wunsch-koordinator
Egerbakta, Mai 29, 2015

Login